Informationen

Pressemitteilungen, Filme, Downloads

Rekordzahlen bei Gästeankünften und Übernachtungen im Reformationsjahr

Erstellt am: 19.03.18 in: Presse

Erfurt, 16. März 2018– Der Rückblick auf das Jahr 2017 fällt bei der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH (ETMG) erneut sehr positiv aus: Gästeankünfte und Übernachtungen in den Erfurter Hotels und Pensionen haben sich im Verhältnis zum bisherigen Rekordjahr 2016 noch einmal gesteigert. Vor allem die Ankünfte der internationalen Gäste weisen im Reformationsjahr ein deutliches Plus auf.

Erstmals mehr als 900.000 Übernachtungen und über eine halbe Millionen Gäste in den Erfurter Übernachtungsbetrieben

2017 waren so viele Menschen in den Erfurter Hotels und Pensionen zu Gast, wie noch nie zuvor, nämlich 520.000. Damit konnte mit einem Plus von 4 Prozent bei den Gästeankünften die Zahl des vergangenen Jahres noch einmal deutlich übertroffen werden.
Bei den Übernachtungen konnte im Lutherjahr mit 910.000 (+ 4 Prozent) ebenfalls erneut ein Spitzenwert erzielt werden. „Die Touristen kommen gerne nach Erfurt und waren 2017 vor allem auch an den authentischen Lutherorten interessiert, die wir zum Beispiel mit dem Augustinerkloster zu bieten haben“, resümiert Dr. Carmen Hildebrandt, Geschäftsführerin der ETMG, die gleichzeitig darauf hinweist, „dass diese Entwicklung trotz der Attraktivität unserer Stadt keine Selbstverständlichkeit ist.“ Die gute Zusammenarbeit aller Partner bei der Vermarktung der Stadt und die besondere Aufmerksamkeit zum Reformationsjubiläum zahlen sich hier aus.

Bedeutende Zuwächse bei den internationalen Gästeankünften

Gäste aus dem Ausland konnten im Vergleich zum Vorjahr deutlich häufiger in den Erfurter Übernachtungsbetrieben begrüßt werden. Um 18  Prozent ist ihre Zahl gestiegen. Vor allem aus den    USA (+ 54 Prozent), der Schweiz (+ 25 Prozent), Frankreich (+ 24 Prozent), Belgien (+ 29 Prozent) und Dänemark (+ 22 Prozent) sind 2017 deutlich mehr Touristen nach Erfurt gekommen. Aber auch Österreich, die Niederlande und Großbritannien gehören weiterhin zu den wichtigsten Quellmärkten im Tourismus. In der Summe haben die ausländischen Gäste 85.000 Mal in den Hotels und Pensionen übernachtet und damit gut zur erfreulichen Auslastung der Betriebe beigetragen.

Pressekontakt:
Monika Hetterich
Tel.: + 49 361/ 66 40 130
stadtmarketing@erfurt-marketing.de

2018-03-16_PI_ETMG_Tourismuszahlen_2017.pdf33 K