Informationen

Pressemitteilungen, Filme, Downloads

Erfurt lo(c)kt: Güterverkehrslok des Unternehmens Raildox mit Erfurt-Fotos unterwegs durch Europa

Erstellt am: 12.03.18 in: Presse, Aktuelles, Topmeldung

Erfurt, 12. März 2018 – Die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH (ETMG) geht unterschiedliche Wege, um die Landeshauptstadt Erfurt immer weiter bekannt zu machen. Bei dieser Aufgabe unterstützen 118 Erfurt-Botschafter mit ihrem Engagement die ETMG. Auch Erfurt-Botschafter Frank Rudolf, Geschäftsführer und Gründer des Erfurter Unternehmens Raildox, entwickelt vielfältige Ideen für seine Heimatstadt. Darunter ein ganz besonderer Vorschlag, wie für Erfurt geworben werden kann: mit einer Erfurt-Lokomotive – hohe Aufmerksamkeit ist dadurch garantiert.

Gestartet im Jahr 2008 als Transportunternehmer für Holztransporte, hat sich die Raildox GmbH und Co. KG zu einem mittelständischen Eisenbahnverkehrsunternehmen mit aktuell rund 70 Mitarbeitern und einem internationalen Kundenkreis weiterentwickelt. Wichtigster Geschäftsbereich ist der Transport von Gütern. Inzwischen befinden 10 eigene Güterverkehrsloks im Besitz des Unternehmens. Heute kommt eine weitere Lok hinzu, die zukünftig in Deutschland und Europa unterwegs sein wird. „Erfurt ist meine Heimatstadt und es ist für mich seit Jahren ein Herzensanliegen, ihre Schönheiten meinen Geschäftspartnern und Kunden zu präsentieren. Hieraus entstand die Idee, unsere neue Lok  als außergewöhnliche Werbefläche zu nutzen und mit ihrer Hilfe noch mehr Menschen für einen Besuch der Stadt zu gewinnen“, so Frank Rudolf.

Dr. Carmen Hildebrandt zeigte sich sofort begeistert von diesem Vorschlag. Gemeinsam mit ihrem Team und der Agentur Artus.Atelier wurden zwei Werbebanner mit einer Größe von jeweils 2 m x 15 m für die Seitenflächen der Lok entwickelt. Auf einer Seite der Lok laden das Ensemble von Dom und Severikirche sowie die Krämerbrücke zur Erkundung der Stadt ein, auf der anderen Seite präsentiert sich Erfurt mit dem Petersberg und der Staatskanzlei. Der markante Slogan „Erfurt lo(c)kt“ ist ein Blickfang auf jedem Banner und wird ergänzt durch die Internetadresse www.erfurt-tourismus.de. Auf der offiziellen Internetseite der ETMG erfahren Interessierte alles Wissenswerte rund um ihren Erfurt-Besuch.

„Die neue Güterverkehrslok bietet die wunderbare Möglichkeit, während der Fahrt auf freier Strecke, an Bahnübergängen und in den Bahnhöfen in Deutschland und Europa auf besonders dynamische Weise Interesse für Erfurt zu wecken. Wir danken Herrn Rudolf ganz herzlich für diese schöne Idee und freuen uns schon auf die ersten Fotos der Lok von unterwegs“, so Dr. Carmen Hildebrandt.

Die erste Fahrt der Lok führte von Erfurt nach Würzburg und von dort nach Rostock. Über die Lutherstadt Wittenberg (Piesteritz) ging es pünktlich zur Taufe wieder zurück an den Erfurter Hauptbahnhof.

 

Über die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH

Die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH wurde 1997 als offizielle Organisation zur Tourismusförderung in der Landeshauptstadt gegründet und nahm am 01.01.1998 die Geschäftstätigkeit auf.
Neben der Tourismusförderung zählt es seit Januar 2009 auch zu den Aufgaben der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, jegliche Multiplikatoren für die Stadt anzusprechen und als zentrale Kommunikations-, Kooperations- und Koordinationsstelle in der Stadt zu agieren.

 

Pressekontakt:
Monika Hetterich
Tel.: + 49 361/ 66 40 130
stadtmarketing@erfurt-marketing.de

2018-03-12_PI_ETMG_Raildox-Lok.pdf36 K

Raildox-Geschäftsführer Frank Rudolf gemeinsam mit Dr. Carmen Hildebrandt, Nadine Oertel (beide ETMG) und seinem Vater Klaus Rudolf bei der Taufe der neuen Erfurt-Lok.